Zum Inhalt springen
Header Secondary Logo
Header Secondary Logo

So erreichen Sie eine umfassende, schnellere und effizientere IP-Sequenz-Suche

So erreichen Sie eine umfassende, schnellere und effizientere IP-Sequenz-Suche

So erreichen Sie eine umfassende, schnellere und effizientere IP-Sequenz-Suche

Sep 28, 2021

Henk Heus
Blue test tube

Jeder, der schon einmal eine IP-Sequenz-Recherche durchgeführt hat, kann Ihnen sagen, dass dies nicht einfach ist. Sie müssen alle relevanten Daten erfassen, sicherstellen, dass Sie die Daten auf die richtige Weise durchsuchen und die Ergebnisse effizient und effektiv verarbeiten. Außerdem müssen Sie die Ergebnisse vertraulich behandeln. Wenn Sie all dies nicht tun, kann sich dies negativ auf die Ergebnisse und Schlussfolgerungen auswirken und letztlich zu fehlerhaften Geschäftsentscheidungen führen.

Welche Maßnahmen können Sie also ergreifen, um dies zu verhindern?

Machen Sie Ihre Suche so umfangreich wie möglich

Die größte Herausforderung bei der Suche nach IP-Sequenzen besteht darin, eine zuverlässige, vollständige und aktuelle Quelle für Patentinformationen zu finden. Die von Ihnen gewählte IP-Sequenzdatenbank sollte auch die schwieriger zugänglichen Länder umfassen und Sequenzen in Tabellen und Zahlen enthalten. Im März 2021 enthält Lens beispielsweise etwa 375 Millionen Sequenzen, während GQ-Pat, Aptean GenomeQuests IP-Sequenzdatenbank, 495 Millionen Sequenzen enthält. Das sind also weitere 120 Millionen Sequenzen.

Um geschäftskritische Fragen zu beantworten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie mit einer vollständigen Informationsquelle arbeiten, die ständig mit Datenströmen von Patentämtern aus der ganzen Welt aktualisiert wird und auch die nutzbaren Teile von Datenbanken wie GenBank, EMBL und DDBJ enthält.

Sicherstellen, dass Sie auf die richtige Weise suchen

Natürlich sind objektive und wiederholbare Suchergebnisse im IP-Bereich wichtig. Leider sind viele gängige Algorithmen für die Sequenzsuche bei weitem nicht ideal für IP-bezogene Fragen. Viele ziehen es vor, nur einen Teil der Abfragesequenz zu verwenden, wenn dies bedeutet, dass sie einen höheren Prozentsatz an Identität melden können. Die Beschränkung der Alignment-Länge auf ein paar Reste führt fast immer zu einer 100-prozentigen Identität zwischen zwei beliebigen Sequenzen, beantwortet aber nicht unbedingt Ihre spezifische Anfrage. Einige dieser Lösungen geben auch nicht unbedingt alle gefundenen Alignments an, sondern verwenden ein kompliziertes statistisches Modell, das entscheidet, ob eine Übereinstimmung signifikant ist oder nicht. Und wenn die Datenbank wächst, können Dinge, die in der Vergangenheit gefunden wurden, verschwinden.

Um diese Probleme zu überwinden, hat Aptean GenomeQuest den GenePast-Algorithmus für prozentuale Identität" entwickelt und veröffentlicht. Er gleicht die gesamte Abfragesequenz ab und minimiert dabei die Anzahl der Fehlanpassungen, Einfügungen und Löschungen. Er verwendet kein statistisches Modell und keine Algorithmusabkürzungen und liefert daher immer eine objektive und vollständige Liste der bestmöglichen Ergebnisse, unabhängig von der Größe der Datenbank oder des Alignments.

Sichere Treffer zu sofortigen Antworten

Allzu oft werden die Ergebnisse von Sequenzsuchanwendungen als lange, statische Liste von Alignments präsentiert, was es Ihnen erschwert, die relevanten Informationen herauszufiltern. Es kann sein, dass Sie am Ende alles ausdrucken, die Treffer einzeln durchgehen und online nach verwandten Patentinformationen suchen müssen - eine zeitaufwändige, fehleranfällige und unflexible Lösung.

Stattdessen benötigen Sie Suchergebnisse in Form einer interaktiven Liste, die Informationen über die Zuordnungen, die Sequenzen und die zugehörigen IP-Dokumente enthält, einschließlich wichtiger Daten, Patenttitel, Zusammenfassung, Ansprüche, Rechtsnachfolger, Klassifizierung und den rechtlichen Status eines Dokuments. Sie können dann alle Zuordnungen nach Patentnummer und Patentfamilie gruppieren, um alle zugehörigen Ergebnisse zusammen zu sehen, wobei die Ergebnisanalysen nach Belieben angepasst und erweitert werden können. Auf diese Weise erhalten Sie Antworten in Minuten statt in Tagen oder Wochen und können mehr Recherchen zu einem früheren Zeitpunkt im Produktentwicklungszyklus durchführen sowie Recherchespezialisten und Patentanwälte für andere Aufgaben freistellen.

Vertraulich behandeln

Die Vertraulichkeit der IP-Suche ist von zentraler Bedeutung, was bei einem öffentlichen Dienst nicht garantiert werden kann. Die Wahl der richtigen Suchlösung gewährleistet, dass alle Ihre Daten in einem sicheren privaten Netzwerk verarbeitet und gespeichert werden, wobei die Kommunikation zwischen Ihrem Browser und den Servern des Anbieters vollständig verschlüsselt und Ihr Benutzerkonto durch ein Passwort geschützt ist.

Um eine umfassende, schnellere und effizientere Suche nach IP-Sequenzen zu erreichen, benötigen Sie eine umfassende und aktuelle Datenbank, die die richtigen Algorithmen und Parameter für die Aufgabe verwendet, und eine effiziente Möglichkeit, eine Liste von Suchergebnissen zu präzisen Antworten auf Ihre Fragen zu verfeinern.

In den letzten zwei Jahrzehnten wurde Aptean GenomeQuest von vielen der größten Pharma-, Biotech- und Agrarunternehmen der Welt sowie von spezialisierten Anwaltskanzleien und Patentämtern zum Schutz ihrer geistigen Eigentumsrechte eingesetzt.

Wenn es um den Schutz Ihres geistigen Eigentums geht, nehmen Sie noch heute Kontakt mit auf auf und erfahren Sie, wie Aptean GenomeQuest Ihnen helfen kann.

Erzählen Sie uns mehr über Ihr Unternehmen und ein Experte von Aptean wird sich bei Ihnen melden.